Bauernleben früher

ROHRERHAUS

Wie ging es früher auf den Höfen im Tal zu? Was wurde gekocht, welche Arbeiten wurden verrichtet, wie vertrieb man sich kalte Winterabende, welche Rolle spielte die Religion im Leben der Sarner? Wollt ihr diesen Fragen auf den Grund gehen? Dann besichtigt eines der ältesten Bauernhäuser des Tales. Bei einer Führung durch das Haus und den Garten, werdet ihr Antworten auf eure Fragen bekommen.

09.00-10.30 Uhr
14.00-15.30 Uhr

Versteckte Plätze

HISTORISCHES ZENTRUM

Lernt das Dorfzentrum, die vielen historischen Gebäude und Plätze im Hauptort des Sarntals kennen. Bei einer Führung durch den Ortskern erfahrt ihr so einige interessante Details über die Sitten und Bräuche der Sarner.

10.30-11.30 Uhr
15.30-16.30 Uhr

Von Kirche zu Kirche

MARIA HIMMELFAHRT & ST. ZYPRIAN KIRCHLEIN

Mitten im Dorf ragt die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt empor. Im Zuge der Dorfbesichtigung, könnt ihr die Marienkirche, welche um 1309 das erste Mal erwähnt wurde besichtigen. Das älteste Bauwerk ist der Kirchturm, der im 14 Jhd. erbaut wurde. Auch das St. Zyprian Kirchlein, welches um 1328 das erste Mal erwähnt wurde, befindet sich in der Nähe des Dorfkerns. Lasst euch die Geschichten über die alten Fresken nicht entgehen.

11.30-12.30 Uhr
16.30-17.30 Uhr

Schlemmen und genießen

SPEISEN IN EINEM DER ÖRTLICHEN RESTAURANTS

lg md sm xs