Bauernleben damals

ROHRERHAUS

Wie ging es früher auf den Höfen im Tal zu? Was wurde gekocht, welche Arbeiten wurden verrichtet, wie vertrieb man sich kalte Winterabende, welche Rolle spielte die Religion im Leben der Sarner? Wollt ihr diesen Fragen auf den Grund gehen? Dann besichtigt eines der ältesten Bauernhäuser des Tales. Bei einer Führung durch das Haus und den Garten, werdet ihr Antworten auf eure Fragen bekommen.

09.30 - 11.00 Uhr

Stich für Stich

FEDERKIELSTICKEN

In der Stube im Rohrerhaus erwartet euch Katharina, die euch das jahrhundertealte Traditionshandwerk erläutert. Hier könnt ihr sehen, wie sie die Lederwaren mit feinen, sauberen Stichen verziert. Schuhe, Gürtel, Gurte und Hosenträger werden mit filigranen Ornamenten bestickt. Der Sarner "Geldbeitl" ist eines der bekanntesten und beliebtesten Produkte und über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

11.00-11.45 Uhr

Entlang der Talfer

SPAZIERGANG

Lust sich die Füße zu vertreten? Dann spaziert entlang der Talfer vom Rohrerhaus bis zur Sarner Forellenzucht. Genießt die frische Luft, das fröhliche Zwitschern der Vögel und das herrliche Plätschern der Talfer.

ca. 30 Minuten

Frischer Fisch auf dem Tisch

SARNER FORELLENZUCHT

Südlich von Sarnthein, mitten im Grünen, befindet sich die Sarner Forellenzucht. Die große Terrasse lädt zum Schlemmen im Freien ein. Neben frischem Fisch, gibt es viele leckere Gerichte für groß und klein. Kindern bietet sich auf dem hauseigenen Spielplatz, die Gelegenheit zum Spielen und Toben.

12.30-14.00 Uhr

Hier geht's rund

DRECHSLEREI FRITZ

Folgt dem herrlichen Duft von Zirbelholz. Gleich neben der Sarner Forellenzucht befindet sich der Meisterbetrieb "Drechslerei Fritz". Lasst euch von der Freude am Drechseln anstecken. Fritz zeigt euch, wie er die kunstvollen Unikate herstellt. Dabei gibt der Handwerksmeister viele Details über seine Arbeit preis, zum Beispiel über das Wachsen und Fällen der Bäume und wie vor 100 Jahren gedrechselt wurde.

14.00- 14.45 Uhr

Über Wiesen und Felder

WANDERUNG

Wer sich die Füße etwas vertreten will, kann von der Drechslerei bis zur Wollmanufaktur Unterweger über die grünen Wiesen und alten Feldgassen wandern. Genießt dabei den Ausblick auf das Schloss Reinegg und die Sarner Scharte.

ca. 30 Minuten

Geheimnisse der Natur

WOLLMANUFAKTUR UNTERWEGER

Taucht ein in die Kunst der über 100 Jahre alten Wollverarbeitung. Bei einer Führung erfahrt ihr alles über das von Generation zu Generation überlieferte Traditionshandwerk. Albert erklärt euch, wie aus naturbelassener Schafwolle, hochwertige und unverfälschte Produkte hergestellt werden.

15.30-16.30 Uhr

Shopping im Dorf

HISTORISCHES ZENTRUM VON SARNTHEIN

Vielleicht bleibt noch Zeit, das idyllische Dorfzentrum, die kleinen Boutiquen und liebevoll eingerichteten Kaffees zu besuchen.

ca. 41 Euro/Person

info@rohrerhaus.it

+39 0471 622644

lg md sm xs